Feuerwehr-Dreikampf 2019

Traditionell am letzten Samstag vor Weihnachten, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Reinhardshausen ihren Dreikampf aus Dartwerfen, Preis- und Adlerschießen.

 

Das Dartwerfen gewann mit 206 Punkten nach 10 Würfen Ali Er. Beim Preisschießen errang mit 46 von 50 Ringen Dennis Heck den 1. Platz.

 

Der Höhepunkt des Nachmittags war das Adlerschießen, welches um 14.30 Uhr durch den Eröffnungsschuss des noch amtierenden Königs Florian Berger begann. Folgende Kameraden waren Erfolgreich und errangen eine Ritterwürde:

 

1. Ritter, rechter Hals wurde Andreas Stielow,

2. Ritter, linker Hals wurde Wolfgang Nöchel,

3. Ritter, rechte Kralle wurde Jörg Michel,

4. Ritter, linke Kralle wurde Ali Er,

5. Ritter, rechter Flügel wurde Sabine Stielow,

6. Ritter, linker Flügel wurde Martha Michel.

 

Nach dem Abendessen, welches vom scheidenden König Florian Berger, als seine letzte Königspflicht, ausgegeben wurde, begann dann das Königsschießen. Mit dem 28. Schuss war es Christian Schwede, der den Rumpf vom Adler schoss und neuer Schützenkönig der Freiwilligen Feuerwehr wurde. Den undankbaren Königshelferpokal bekam Michael Roth, der den letzten Schuss vor dem neuen König abgab.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorsitzender Andreas Stielow im Namen des Vorstandes bei allen Anwesenden für den fairen Wettkampf und beim Schützenverein Reinhardshausen für das Überlassen der Räumlichkeiten. Er wünschte allen Anwesenden und Vereinsmitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

 

(Das Foto zeigt den neuen König Christian Schwede mit seiner Ritter Mannschaft sowie die Sieger im Preisschießen und Darten)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Reinhardshausen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.